Skip to main content

Eier kochen: Länge, Konsistenz, Möglichkeiten & Tipps

Eier kochen

Lesen Sie hier alles darüber, wie Sie Eier kochen, aufbewahren, schälen, abschrecken und vieles mehr.

Bei kaum einem anderen Thema gehen die Wogen am Frühstickstisch ähnlich hoch. Die Rede ist vom Eier kochen. Zweifelsohne ist das eine Wissenschaft für sich. Manche stehen auf ein perfektes 7-Minuten-Ei, andere schwören auf harte Eier, die weit länger im Wasser sind.

Und weil ich selbst Eier so gerne verspeise, lesen Sie auf diesem Blog alles zum Kochen der kleinen ovalen Dinger, wie lange Sie das tun sollten und mit welchen Geräten Sie es perfekt machen können.

Auf die Größe kommt es (auch) an

Nicht nur aber auch kommt es auf die Größe der zu kochenden Eier an. Daher darf man sich nicht wundern, wenn diese zu Hause eine andere Konsistenz haben, als beim Frühstücks-Buffet im Urlaub.

Ganz grundsätzlich unterscheidet man folgende Gewichtsklassen:

GrößeBezeichnungWert
SKlein< 53 Gramm
MMittel53 bis 63 Gramm
LGroß63 bis 73 Gramm
XLSehr groß> 73 Gramm

 

Ein Ei der Klasse S hat also ein wenig andere Kochzeiten als eines der Klasse L oder XL. Außerdem spielt auch die Anfangstemperatur eine Rolle.

Eier haben unterschiedliche Größen, was sich auf die Länge des Kochens auswirkt.

Kochzeiten für Eier unterschiedlicher Größe

Nachfolgende Tabelle habe ich mir aus dem Internet zusammen recherchiert. Basis ist ein Ei, das Sie sich gerade aus dem Gefrierschrank geholt haben und das in etwa 6 bis 8 Grad Celsius aufweist. Ich habe die Zeiten auf volle 15 Sekunden auf- oder abgerundet:

GrößeWeichWachsweichHart
S4:006:008:15
M4:306:459:00
L5:007:3010:00
XL5:308:1511:15

 

Harte Eier halten sich übrige lange Zeit im Kühlschrank, wenn die Schale ganz ist und die Kühlkette nicht unterbrochen wird.

Wie kann man Eier kochen?

Um Eier zu kochen haben Sie grundsätzlich zwei Möglichkeiten, die ich hier nur ganz grob umreißen möchte:

Im Kochtopf mit heißem Wasser

Dazu füllen Sie Wasser in einen Kochtopf und achten darauf, dass die Eier später vollständig vom Wasser bedeckt sind. Dann erhitzen Sie dieses, bis es kocht und legen die Eier vorsichtig in den Topf.

Hinweis: Sie können die Eier im Topf auch kalt aufsetzen und die Zeit verzögert stoppen (nämlich dann, wenn keine Luftbläschen mehr aufsteigen). Ich persönlich finde es sicherer, wenn Sie erst das Wasser kochen und gleich die Zeit stoppen.

Eier kochen Kochtopf

Eier können Sie problemlos auch in einem Kochtopf kochen.

Im Eierkocher

Die Erfindung des Eierkochers ist eine sehr praktische, wie ich finde. Die meisten funktionieren so, dass Sie in einem Messbecher abgemessenes Wasser in den Kocher füllen und diesen dann in Betrieb nehmen. Je nach Wassermenge ertönt ein Signal, wann die Eier fertig sind.

Wie sieht es eigentlich mit dem Abschrecken aus?

Wenn man Eier abschreckt (also unter kaltes Wasser hält) unterbricht das den Garprozess sofort. Interessant ist dies vor allem dann, wenn Sie ein weiches Ei haben möchten. Dieses gart dann nicht mehr weiter und ist (hoffentlich) perfekt.

Bei hart gekochten Eiern ist das Abschrecken daher weniger wichtig, weil es defacto keinen Unterschied macht, ob es länger gegart hat, als es mindestens sollte.

Lesen Sie hier auch mehr zu diesem Thema: Eier abschrecken.

Wie ist ein Ei aufgebaut?

Hier sehen Sie, wie ein Ei in seinen Grundzügen aufgebaut ist:

Sehen Sie hier wie ein Ei aufgebaut ist (Quelle: Anatomy of an egg.svg – https://de.wikipedia.org/wiki/Benutzer:Horst_Frank)

Was hat es mit der Eierkennzeichnung auf sich?

In der EU gibt es eine Kennzeichnungspflicht für Eier.

Die Kennzeichnung von Eiern hat die EU vor etlichen Jahren genau definiert. Grundsätzlich sind sortiert Eier, die vom Erzeuger direkt an Endverbraucher veräußert werden, speziell gekennzeichnet sein. Ausnahmen bzw. Erleichterungen gibt es für unsortierte Eier, die direkt an der Stätte der Produktion verkauft werden.

Hier habe ich diese sogenannte Eier Nummer im Detail erklärt.

Eier Nummer

Die meisten Eier unterliegen der Kennzeichnungspflicht. Lesen Sie hier, was die Nummer genau bedeutet,